stadt landschaft plus - pluspunktdetails
Moderation und Dokumentation

Planung ist ein Prozess. Bis ein Vorhaben konkret wird, sind vielfach Abstimmungen zwischen Verantwortlichen und Beteiligten erforderlich. Mitunter ist es bei der Entscheidungsfindung hilfreich, in einem Workshop best-practise-Beispiele zur Diskussion zu stellen und einen Blick von außen auf die eigenen Fragestellungen zu nutzen. Und schließlich kann es ausschlaggebend sein, zunächst die Bestandssituation eingehend zu würdigen, um den tatsächlichen Handlungsbedarf zu ermitteln.



Stadtpark Lahr – Workshop 2011

Entwicklungsstrategien für den Stadtpark Lahr standen im Fokus eines Expertenworkshops, der im September 2011 von der Stadt Lahr veranstaltet wurde. Unser Büro war an der Konzeption der Veranstaltung beteiligt und dokumentierte die Ergebnisse. Die Moderation wurde durch Pit Müller, Freiburg, übernommen.



Bestandsdokumentation Campus Landau

Als Grundlage der Masterplanung für den Campus Landau der Universität Koblenz-Landau wurde von uns zunächst eine Bestandsdokumentation erarbeitet. Die Leitungsverläufe, Leuchten und Einbauten, Beläge sowie die Vegetation sind in übersichtlicher Form erfasst und erlauben nun, einzelne Maßnahmen auf ein langfristiges Entwicklungskonzept hin zu steuern und zu koordinieren.



Modelluntersuchung Neue Ortsmitte Elchesheim-Illingen

Um ein städtebauliches Entwicklungskonzept zu erstellen, hat die Gemeinde Elchesheim-Illingen 2013 eine Mehrfachbeauftragung vorgenommen. Die erarbeiteten Vorschläge wurden im Rahmen von zwei Zwischenpräsentationen mit der Gemeindeverwaltung sowie im Gemeinderat diskutiert. Ziel des Entwicklungskonzeptes ist es, für die seit über 40 Jahren als Elchesheim-Illingen eine Gemeinde bildenden Ortsteile eine gemeinsame Ortsmitte zu schaffen.



.